Bäume pflanzen, zum Zeichen der Hoffnung

Am 20. Dezember war es soweit, im Pfarrgelände und Friedhof wurden nicht nur Bäume gefällt, sondern auch gepflanzt.
Zwei Apfelbäume, ein Quittenbaum und eine Linde zieren nun das Gelände. Und das ist nur der Anfang. Die Konzeption zur Neugestaltung liegt im Pfarrhaus aus, für alle, die Näheres wissen möchten. Es bleibt spannend und wird schön! Und auf alle Fälle schneller als in ….. na Ihr wißt schon. Wenn Hilf benötigt wird, werden wir es am Friedhof – und Schaukasten bekanntgeben. Danke, für Eure Bereitschaft und Verständnis.

- W.Eichhorn

bäume