Gottesdienste bzw. Offene Kirche im Kirchspiel Zwickau Nord

+++ aktuelle Regelungen +++

Der Inzidenzwert ist am Donnerstag, den 13. Mai 2021 wieder unter die Marke von 200 gefallen.
Wir freuen uns und feiern die Gottesdienste am 16. Mai 2021 wie im Kalender vermerkt vor Ort:

Moritzkirche
Christophoruskirche
Johanniskirche
Kirche Mosel
Kirche Maria zur Weiden Crossen
Lutherkirche

 


Sollten die amtlichen Inzidenzwerte im Landkreis Zwickau die 200er-Grenze wieder überschreiten (Höchstinzidenz), hat der Kirchenvorstand beschlossen, keine Präsenzgottesdienste zu veranstalten. Der Stichtag für die Inzidenz ist der Donnerstag vor dem jeweiligen Sonntagsgottesdienst.
In diesem Fall finden in den Gemeinden unterschiedliche Regelungen Anwendung - siehe unten.  Bitte erkundigen Sie sich vorab im jeweiligen Pfarramt oder in den Schaukästen wegen der genauen kurzfristig getroffenen Regelungen.

Offene Kirchen

Zeit für individuelles Gebet, Entzünden von Gebets-/Gedenkkerzen, ggf. leise Musik. Keine Anmeldung erforderlich, bitte beachten Sie die Coronaregeln vor Ort.

Moritzkirche
Christophoruskirche
Johanniskirche
Kirche Mosel
Kirche Maria zur Weiden Crossen
Lutherkirche
 

 

Generelle Hinweise

Für offene Kirchen gelten die jeweiligen Hygienekonzepte - der Besuch ist ohne Voranmeldung möglich.
Für Präsenzgottesdienste gelten ebenfalls besondere Hygienekonzepte. Bitte machen Sie sich mit den wichtigsten Regeln vorab vertraut.

Für unsere vor Ort stattfindenden Gottesdienste bitten wir um Vorreservierung der Plätze. Es gilt zunächst: Kein Eintritt ohne Ticket/Reservierung! Restplätze können je nach Verfügbarkeit unmittelbar vor dem Gottesdienst vergeben werden.

Regelungen abhängig vom Inzidenzwert

Der Kirchenvorstand hat bis auf weiteres folgende Eckpunkte für die Durchführung von Gottesdiensten und Offenen Kirchen verbindlich festgelegt:

  • Inzidenzwerte lt. RKI über 200 (Stichtag jeweils donnerstags vor dem geplanten Gottesdienst):
    Gottesdienste finden vor Ort nicht statt, über das Angebot Offene Kirche entscheidet die jeweilige Kirchgemeindevertretung vorab grundhaft
  • Inzidenzwerte zwischen 50 und 200:
    Päsenzgottesdienste können stattfinden, alternativ Offene Kirche. Die Kirchgemeindevertretung vor Ort entscheidet langfristig und grundhaft vorab.
  • Inzidenzwerte unter 50:
    Die geplanten Gottesdienste finden vor Ort statt.

Uns ist bewusst, dass diese Regelung nicht allen alles recht machen kann. Sie schafft aber Eindeutigkeit und eine gewisse Planbarkeit. Wir bitten Sie weiterhin darum, sich immer wieder neu zu informieren und sich in unseren Veröffentlichungen (Schaukästen, Internet, Gemeindebrief stets auf dem Laufenden zu halten, falls es kurzfristige Änderungen/Absagen geben muss.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.