glaubenfindettrotzdemstatt logo

Weihnachten in Zwickau Kirchen

Unsere Gäste aus der Ukraine sind an den deutschen Weihnachtstagen (24./25./26. Dezember) sowie am Silvestertag (31. Dezember) herzlich in unsere Kirchen zum Feiern der Heiligen Gottesdienste eingeladen. Die Gottesdienste sind in deutscher Sprache. Schauen Sie bitte vorab nach den jeweiligen Zeiten des Beginns.

Ganz besonders freuen wir uns auf einen gemeinsamen Gottesdienst mit unseren ukrainischen Gästen. Wir feiern diesen zu Beginn des orthodoxen Weihnachtsfestes. Am 6. Januar 2023 um 18 Uhr pünktlich in der Moritzkirche Zwickau (Heinrich-Heine- Str. 20). Der Gottesdienst wird in drei Sprachen (ukrainisch, deutsch, russisch) gefeiert. Es erklingen ukrainische Weihnachtslieder und Gebete, es werden Kerzen entzündet und wer mag, darf das Heilige Abendmahl (lutherische Liturgie) mitfeiern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Kirche ist ab 17.30 Uhr geöffnet.

6. Januar 2023, 18 Uhr Moritzkirche Zwickau Weihnachtsgottesdienst (ukrainisch-deutsch-russisch). Dauer ca. 1,5 Stunden

Різдво в церквах Цвікау

Гостей з України гостинно запрошуємо до наших храмів на Святі Богослужіння на Різдво (24/25/26 грудня) та на Новий рік (31 грудня). Святі служби відбуваються німецькою мовою. Будь ласка, перевірте час початку заздалегідь.

Особливо чекаємо на спільне Богослужіння з нашими українськими гостями. Святкуватимемо це на початку православного Різдва 6 січня 2023 року точно о 18 годині в Моріцкірхе Цвікау (вул. Генріха Гейне, 20). Служба відправляється трьома мовами (українською, німецькою, російською). Звучатимуть українські колядки та молитви, запалюватимуться свічки та за бажанням можна буде причаститися (лютеранська літургія). Реєстрація не потрібна, церква працює з 17.30.

6 січня 2023 р. 18.00 Moritzkirche Zwickau Різдвяна служба (укр.-німецько-рос.). Тривалість приблизно 1,5 години

christmas crib figures g59461564a 640

ukrOstern2022final

#glaubenfindettrotzdemstatt

Jahreslosung 2021 - WWJD

[Donnerstag, 11. Februar 2021] Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Gemeindealltag hat sich seit einem Jahr verlagert: weg aus dem Blick der Öffentlichkeit hin zu persönlicher Seelsorge. Die Veranstaltungen können nicht stattfinden, aber der Glauben findet trotzdem statt! Wir sind eine Gemeinschaft der Gläubigen und jede:r von uns lebt auch in diesen Zeiten seinen Glauben mehr oder weniger intensiv. Wir sind mittlerweile seit einem Jahr gefordert, eigene Glaubenswege zu suchen und zu leben. Das ist zuweilen anstrengend und unbequem und wir sehnen uns zurück nach der gelebten Gemeinschaft. Inzwischen können wir für uns überlegen, was wir tun können, unseren Alltag im Sinne unseres christlichen Glaubens zu gestalten. Und trotz aller Einschränkungen ist mehr möglich, als wir denken! Das Lied zur Jahreslosung gibt uns eigentlich ganz konkrete Handlungsanweisungen, ganz im Sinne von W. W. J. D.: „What would Jesus do?“ ( „Was würde Jesus tun?“):

Barmherzig sein heißt Zeit verschenken, zusammen lachen, Neues denken.

Wer geht und fragt nach,

lädt die Einsamen ein,

in Gemeinschaft zu sein?

 

Barmherzig sein heißt Schweres tragen, zusammen weinen, Schweigen wagen.

Was lindert die Not?

Jedes Wort ist zu viel,

Ich umarme dich still.

 

Barmherzig sein heißt Brücken bauen, verzeihen und sich neu vertrauen.

Wer geht nun den Schritt?

Das allein braucht schon Mut.

Doch Versöhnung tut gut.

 

Barmherzig sein heißt wachsam bleiben und Menschenfeindlichkeit vertreiben.

Wer tritt dafür ein?

Jeder, der etwas sieht

und Barmherzigkeit liebt.

 

Seid barmherzig, denn euer Vater im Himmel ist es auch.

Schaut euch um und seht, dass ihr einander braucht.

Seine Liebe macht die Gedanken und Herzen wieder weit.

Das ist das Wunder der Barmherzigkeit.

#glaubenfindettrotzdemstatt

[Sonntag, 31.1.2021] D.F. & U.L.F. Marketing

VerklaerungJesu

#glaubenfindettrotzdemstatt

[Sonntag, 24. Januar 2021] D.F. und U.L.F. Marketing

HauptmannvonK 2

#glaubenfindettrotzdemstatt

[Sonntag, 17. Januar 2021] D.F. & U.L.F. Marketing

HochzeitzuKana

 

#glaubenfindettrotzdemstatt

[Dreikönigstag, 6. Januar 2021] D.F. & U.L.F. Marketing (Eilmeldung: PfrFP)

+++ Eilmeldung 7.1. +++ In diesem Jahr kommen die drei Könige erst einen Tag später  -sie hatten wohl gestern einen kurzfristigen Impftermin ;-)

WeiseAusMorgenland

#GlaubenFindetTrotzdemStatt

[zum 6. Januar 2021, Epiphanias] Bianka Röhr

9BB0C2E1 4BCC 4595 95EB 5072113EEB3F 1 201 a

Eine schöne Brücke zwischen dem heutigen Tag der Heiligen Drei Könige und der diesjährigen Jahreslosung schlägt die folgende Geschichte vom vierten König. Er zeigt uns, was es heißt barmherzig zu leben. Ich wünsche mir für dieses Jahr, dass wir uns das von diesem Vierten König abschauen und barmherzig miteinander, untereinander, füreinander umgehen und da sind.

 

#glaubenfindettrotzdemstatt

[Nikolaustag, 2. Advent 2020] D.F. & U.L.F. Marketing

Messiaskommt

 

#glaubenfindettrotzdemstatt

[30. November, Montag] Bianka Röhr

Bald ist es soweit:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.